Seminare Haus Zeitlos

Kontemplation und Herzenspraxis

„Es gibt etwas, was man nur an einem einzigen Ort der Welt finden kann. Es ist ein großer Schatz; man kann ihn die Erfüllung des Daseins nennen. Und der Ort, an dem dieser Schatz zu finden ist, ist der Ort, wo man steht.” (Martin Buber) 

Kontemplation ist ein Weg des Herzens.

In der Praxis bedeutet es gegenwärtig zu sein und still zu werden,
alles loszulassen und in der Tiefe meines Herzens mich im Göttlichen wiederzufinden.
„Gegenwärtig im Gegenwärtigen“ zu sein heißt dann nichts anderes als mitten in der Welt zu sein und es mit meinem Herzen zu berühren!

Elemente unserer Übung ist das Sitzen in der Stille, Herzenspraxis, gemeinsames Erforschen, Gehen in der Natur, Tönen, Rezitation, Impulsvorträge und bei Bedarf Einzelgespräche!


Datum: Do. 21.01.2021, 18.00 Uhr – So. 24.01.2021, 13.00 Uhr

Leitung: Susanne Ahnert-Braun und Fernand Braun

Seminargebühr:   wird von Kursleitern bar eingesammelt
Unterkunft und Verpflegung: 267,00 € im Einzelzimmer
  225,00 € im Doppelzimmer






Zuzüglich 5,40 € Kurbeitrag der Gemeinde Oy-Mittelberg (bitte bei Anreise bar bezahlen)

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular.


Susanne Ahnert-Braun, Lehrerin der Kontemplationslinie „Wolke des Nichtwissens“ (Willigis Jäger), Osteopathin, Ausbildung in transpersonaler Prozessarbeit bei Richard Stiegler

Fernand Braun, Diplom in katholischer Theologie, Spiritueller Leiter der Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens" (Willigis Jäger).