Seminare Haus Zeitlos

Stille Tage zwischen den Jahren

Auf der Schwelle stehend noch einmal zurückschauen auf das vergangene Jahr und dann den Blick wenden auf das, was ist und was kommen wird.
Loslassen und Kraft schöpfen für neue Herausforderungen. Ein Stück Lebensweg mit Anderen zusammen gehen und sich der Gemeinschaft untereinander in der Gegenwart Gottes vergewissern.
Kurs mit längeren Schweigezeiten (ca. 6 x 20 Minuten stilles Sitzen pro Tag), Entspannungsübungen, Austausch in der Gruppe und Gelegenheit zum Einzelgespräch. Feier der Sylvesternacht und Abendmahlsfeier am Neujahrstag.

Leitung: Klauß Stüwe und Ulla Strunz

Datum: Mi. 28.12.2022, 18.00 Uhr – So. 01.01.2023, 12.00 Uhr

Seminargebühr: 160,00€ wird von Kursleitern bar eingesammelt
Unterkunft und Verpflegung: 380,00€ im Einzelzimmer
  320,00€ im Doppelzimmer

Eine Ermäßigung der Kursgebühr ist auf Anfrage möglich.
Zuzüglich 7,20 € Kurbeitrag der Gemeinde Oy-Mittelberg (bitte bei Anreise bar bezahlen).

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular.


Klauß Stüwe, 1942, Pfarrer i. R., ehemaliger Leiter von Schloss Altenburg - Haus der Stille, Klinische Seelsorge Ausbildung (KSA), Ausbildung zum Taijiquan Lehrer bei P. u. T. Kobayashi und b. Schmid-Neuhaus, Lehrer der Würzburger Schule der Kontemplation (Ltg. Willigis Jäger)

Ulla Strunz, 1957, Studium der evangelischen Theologie in München, von 1990 bis 1997 Pfarrerin an der Gethsemanekirche in München Sendling.
Seit Geburt der ersten Tochter im Schuldienst, seit 2004 am Gymnasium Bad Aibling. Ehrenamtliche Tätigkeiten in der Klinikseelsorge an der Schönklinik und in der Notfallseelsorge im Dekanat Rosenheim. Langjährige Yoga-Praxis und gute Erfahrung mit Yoga- und Atemübungen im Unterricht.