Seminare Haus Zeitlos

Bindung und Freiheit

Der Mensch entwickelt sich im Spannungsfeld zwischen Bindung und Freiheit. Nur wenn wir als Kind seelische Bindung erfahren haben und gleichzeitig die Freiheit und Unterstützung dafür, unser authentisches Wesen zu entfalten, kann sich eine gesunde und stabile Psyche entwickeln. Das ist auch die Grundlage für gelingende Beziehungen in unserem Leben, da das Spannungsfeld von Bindung und Freiheit in jeder nahen Beziehung aktuell ist und wiederum neu bewältigt werden muss.

Aber nicht nur in unseren Beziehungen ist dieses Thema präsent. Auch im transpersonalen Raum des Gewahrseins spiegelt sich der scheinbare Widerspruch zwischen Verbundenheit und vollkommener Freiheit. Denn auch im Gewahrsein sind diese beiden Aspekte die zentralen Bestandteile der Verwirklichung.

Methode: Transpersonale Prozessarbeit

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter "Transpersonale Psychologie"


Datum: Do. 30.01.2020, 18.15 Uhr – So. 02.02.2020, 13.00 Uhr

Leitung: Richard Stiegler

Anmeldung nur über www.seeleundsein.com/programm/seminare

Seminargebühr: 250,00 €  
Unterkunft und Verpflegung: 255,00 € im Einzelzimmer
  216,00 € im Doppelzimmer





zuzüglich 5,40 € Kurbeitrag der Gemeinde Oy-Mittelberg (bitte bei Anreise bar bezahlen)

Richard Stiegler, Psychotherapie, HPG. Ausbildungen in Methoden der Humanistischen und Transpersonalen Psychologie und langjährige Meditationspraxis (Vipassana). Seit 1988 in eigerner Praxis Begleitung von Menschen in ihrer persönlichen und spirituellen Entfaltung. Als Kursleiter für Transpersonale Prozessarbeit und Meditationsgruppen tätig. Seit 2001 Leitung von Ausbildungen in "Transpersonaler Prozessarbeit" und Gründung der eigenen Schule der transpersonalen Psychologie "SEELEundSEIN".