Kurse

Integrale Spiritualität - SEIN und WERDEN

Der erwachte Mensch ist in Wirklichkeit die Natur unseres Bewusstseins in seinen tiefsten Formen und höchsten Wellen, selbst hier und jetzt (Ken Wilber). Das zu erkennen und zu verwirklichen, ist das Ziel dieses Praxiskurses. Wir folgen dem Drang zu SEIN ebenso wie dem Bedürfnis, unser Bewusstsein zu entwickeln und unser ureigenes Potenzial zu entfalten – zu WERDEN.  

Wir tun dies, indem wir gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen – im Sinne einer Integralen Lebenspraxis – aktiv sind. In der überwiegenden Zeit praktizieren wir als SEIN-Übung: Sitzen in der Stille. Auf unserem Weg des WERDENS unterstützen uns transformierende Übungen wie: Körpermeditation, 3 Gesichter Gottes Lichtpraxis, heilendes Tönen und Tonglen. Der Kurs beinhaltet außerdem Vorträge und mitfühlenden Gruppendialog (nach D. Bohm). Diese Reise zu uns selbst bringt es mit sich, dass wir achtsamer, bewusster und mitfühlender werden.

Datum: Do. 11.06.2020, 18:15 Uhr – So. 14.06.2020, 13:00 Uhr

Leitung: Helmut Dörmann und Daniela Borschel

Seminargebühr:  290,00 € wird von den Kursleitern bar eingesammelt
Unterkunft und Verpflegung: 255,00 € im Einzelzimmer
  216,00 € im Doppelzimmer



zuzüglich 5,40 € Kurbeitrag der Gemeinde Oy-Mittelberg (bitte bei Anreise bar bezahlen)

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular.

Helmut Dörmann, Gestalttherapeut, Ausbildung in transpersonaler Psychologie. Koordinator für Hospizarbeit, Trauerbegleiter, Lehrer der Kontemplationslinie „Wolke des Nichtwissens“, Referent bei DIA (Die Integrale Akademie). In seinem Wirken bezieht er sich auf eine integrale, spirituelle Lebenspraxis.

Daniela Borschel, Facilitator. Entwicklerin. Begleitende. Integral-systemische(r) Coach/ Trainerin/ Aufstellerin, Dialogbegleiterin, Achtsamkeitslehrerin, Vorstand Integrales Forum e.V., Beirätin spirituelles zentrum im Eckstein, langjährige Kontemplations- und spirituelle Praxis.